Mosul Eye in Marburg

Morgen, am 20. Juni, hält Omar Muhammed aka Mosul Eye einen Vortrag in Marburg. Titel: „Mosul between two caliphates 1918-2018“.
Er war es, der während der ISIS-Besatzung in Mosul die Außenwelt durch ein Blog informierte über was dort geschah: die Verfolgungen, die Zerstörungen. Jetzt setzt er sich ein für den Wiederaufbau, z.B. der einst sehr reichen Universitätsbibliothek.

Lesen Sie zur Info zum Beispiel seine Tweets: https://twitter.com/MosulEye

Ort: CNMS, Deutschhausstraße 12, 18.15 Uhr. Sie sind herzlich eingeladen.